Tabelle 13 - Das Gericht über die auferstandenen Völker am Ende der Welt. (QUERFORMAT)


Der Menschensohn kommt in Herrlichkeit


Alle Völker werden vor ihm versammelt


Am Ende der Welt


Lk 9,26 Wer sich aber meiner und meiner
Worte schämt, dessen wird sich der



Mt 19,28 Jesus aber sprach zu ihnen
Wahrlich, ich sage euch: Ihr, die ihr mir
Menschensohn auch schämen, wenn er
kommen wird in seiner Herrlichkeit und
der des Vaters und der heiligen Engel
Mt 25,31 Wenn aber der Menschensohn
kommen wird in seiner Herrlichkeit, und
alle Engel mit ihm
, dann wird er sitzen
nachgefolgt seid, werdet bei der
Wiedergeburt, wenn der Menschensohn
sitzen wird

auf dem Thron seiner Herrlichkeit auf dem Thron seiner Herrlichkeit






auch sitzen auf zwölf Thronen und richten
die zwölf Stämme Israels.
Mt 13,49 So wird es auch



25,32 und alle Völker werden vor ihm
versammelt werden. Und er wird
sie voneinander scheiden, wie ein Hirt
die Schafe von den Böcken scheidet
am Ende der Welt gehen: die Engel
werden ausgehen und
die Bösen von den Gerechten scheiden






25,33 und wird die Schafe zu seiner
Rechten stellen und die Böcke zur Linken.
25,34 Da wird dann der König sagen
zu denen zu seiner Rechten: Kommt her,
ihr Gesegneten meines Vaters,
13,50 und werden sie in den Feuerofen
werfen; da wird Heulen und Zähneklappern
sein.



ererbt das Reich, das euch bereitet ist von
Anbeginn der Welt!
Lk 22,29 Und ich will euch das Reich zu-
eignen
, wie mir es mein Vater zugeeignet hat,

Mt 16,27 Denn es wird geschehen, dass
der Menschensohn kommt
in der Herrlichkeit seines Vaters,
mit seinen Engeln und dann wird er

25,40 Und der König wird antworten und
zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch:
Was ihr getan habt einem von diesen
meinen geringsten Brüdern,

22,30 dass ihr essen und trinken sollt an
meinem Tisch in meinem Reich und
sitzen auf Thronen und richten die zwölf
Stämme Israels
einem jeden vergelten nach seinem Tun. das habt ihr mir getan.













Der Menschensohn kommt in Herrlichkeit


Alle Völker werden vor ihm versammelt


Am Ende der Welt






25,41 Dann wird er auch sagen zu




denen zur Linken: Geht weg von mir, ihr
Verfluchten  in das ewige Feuer,
Mt 13,40 Wie man nun das Unkraut ausjätet
und mit Feuer verbrennt,

Mk 8,38 Wer sich aber meiner und
meiner Worte schämt unter diesem
abtrünnigen und sündigen Geschlecht,
das bereitet ist dem Teufel und seinen
Engeln!
25,45 Dann wird er ihnen antworten und
sagen: Wahrlich ich sage euch:
so wird es auch am Ende der Welt gehen.
13,41 Der Menschensohn wird seine Engel
senden, und sie werden sammeln aus
seinem Reich
alles, was
dessen wird sich auch der Sohn des
Menschen schämen, wenn er
Was ihr nicht getan habt einem von
diesen Geringsten, habt ihr mir auch nicht
getan.
zum Abfall verführt, und die da Unrecht tun,

kommen wird in der Herrlichkeit seines
Vaters mit den heiligen Engeln.
25,46 Und sie werden hingehen:

  diese zur ewigen Strafe, aber 13,42 werden sie in den Feuerofen werfen;


da wird Heulen und Zähneklappern sein.

die Gerechten in das ewige Leben
13,43 Dann werden die Gerechten leuchten
wie die Sonne in ihres Vaters Reich.






















Wer Ohren hat, höre!




















(Siehe auch Diskurs 19: „Das Völkergericht: ein Ereignis vor oder nach dem Millennium?”)

(Siehe auch Diskurs 99: „Das Weltgericht: Wer sind "die geringsten meiner Brüder" in Mt 25,40?”)

(Siehe auch Kapitel 11: „Das Ende der Welt.”)

(Siehe auch Kapitel 12: „Die Auferstehung.”)

(Siehe auch Kapitel 13: „Das Weltgericht.”)